FACHKONFERENZ - PITT

Die Fachkonferenz PITT engagiert sich in Lehre, Weiterentwicklung und Forschung der von Prof. Dr. Luise Reddemann begründeten Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie PITT.

Wir sind approbierte PsychotherapeutInnen aus Deutschland, eingetragene PsychotherapeutInnen aus Österreich und eidgenössisch anerkannte PsychotherapeutInnen aus der Schweiz, die sich seit langem und intensiv in der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie PITT fortbilden und von Prof. Dr. Luise Reddemann zur Zusammenarbeit eingeladen worden sind.

Zentral ist für uns das PITT zugrundliegende Menschenbild, das geprägt ist von Würde, Anerkennung des Leidvollen, Mitgefühl, Resilienz- und Ressourcenorientierung. In dieser Haltung widmen wir uns als lebendiges Netzwerk der Pflege, Qualitätssicherung, Weitergabe und Vertiefung von PITT.


Deutschland, Österreich und die Schweiz

Luise Reddemann und autorisierte PITT-MitarbeiterInnen bieten Fortbildungen in folgenden Bereichen an:

  • Einführungsseminare in PITT
  • Basiscurriculum PITT
  • Curriculum PITT Psychotraumatologie für Helfende Berufe
  • Curriculum PITT und Kunsttherapie für KunsttherapeutInnen
  • PITT-Refresher/PITT-Vertiefung/Vertiefung zur Haltung in PITT
  • PITT-Praxistage/PITT-Übungstage
  • PITT-Supervision
Die Fortbildungsdaten sind unter der Rubrik Fortbildungen detailliert aufgeführt.
Anmeldung